Imster Klettersteig - Maldonkopf

Der Imster Klettersteig auf den Maldonkopf ist ein herrlicher alpiner Klettersteig in den Lechtaler Alpen.

KursnummerKST_IKN_1000_001
TerminNach Vereinbarung von Anfang April bis Ende Oktober
Dauer1 Tag
Voraussetzung

Trittsicherheit, gute Kondition für die angegebenen Gehzeiten keine Höhenangst

Treffpunkt

Treffpunkt um 08.30 Uhr bei der Bergbahn / Hochimst

Gruppengröße1 - 4 Personen pro Berg- und Schiführer
Kondition 
Technik 
Leistungen
  • Staatlich geprüfter Activsport Alpin Berg- und Schiführer
  • Sicherheitsausrüstung wie Gurt, Helm, Klettersteigset
GuidesWird vor Tourenbeginn bekannt gegeben
AusrüstungslisteDownload PDF
UnterkunftLaut angeführtem Programm

Der Imster Klettersteig auf den Maldonkopf ist ein herrlicher alpiner Klettersteig in den Lechtaler Alpen. Die bestens gesicherte und fantastisch lange und abwechslungsreiche Route im griffigen Kalk fordert durch die sparsamen Tritthilfen auch sehr erfahrenen Klettersteiggehern einiges ab.
Der Ausgangspunkt für diesen Klettersteig ist die Muttekopfhütte, die wir über den Wanderweg von der Bergstation des Liftes sehr einfach erreichen. Von der Muttekopfhütte steigen wir ca. 1 Stunde zum Einstieg des Klettersteigs auf. 

Wir treffen uns am Parkplatz in Hochimst, fahren gemeinsam mit dem Lift Richtung Drischlhaus und wandern anschließend zur Muttekopfhütte. Dort angekommen müssen wir noch ca. eine Stunde zum Einstieg des Imster Klettersteigs auf den Maldonkopf aufsteigen.

Der Imster Klettersteig wurde bereits 1989 errichtet, ist aber ein Musterbeispiel eines modernen Sportklettersteigs. Die fast 800 fantastischen Klettermeter warten mit rassigen, zum Teil sehr ausgesetzten Einzelstellen auf uns. Es wechseln sich dabei steile Wände mit atemberaubenden Gratstücken ab. Der raue, meist feste Kalk erleichtert uns großteils den Aufstieg zum Maldonkopf. Am Gipfel angekommen werden wir mit einem herrlichen Rundblick auf namhafte Gipfel, wie zum Beispiel den Ortler belohnt.

Schwierigkeitsgrad: D / E

Charakter:
Teil 1:
 Vom Einstieg führt der Weg über einige schwierige Stellen direkt über einen Felspfeiler empor. Anschließend folgt ein luftiger Anstieg direkt auf eine Kante, von der man über einen flachen Grat eine Scharte erreicht. Dort angekommen folgt man einer luftigen Hangelquerung die über einige anspruchsvolle Stellen direkt zum Steigbuch führt. Gleich danach muss ein kraftraubender Überhang (D) überwunden werden, der auf einem flachen Grat (B) endet. Dieser Grat führt direkt zu einer Scharte. Dort ist ein kurzes Stück Gehgelände (gute Rastmöglichkeit) zu überwinden. Nach dem darauffolgenden kurzen Abstieg in eine Scharte, wo sich auch ein Notausstieg befindet, startet der zweite Teil des Klettersteigs.

Teil 2: Der zweite Teil des Klettersteigs beginnt mit einem schrägen Riss, der direkt in eine steile Wand führt. Anschließend folgt ein kurzer Quergang, welcher zu einer Verschneidung in einer glatten Wand (D/E) führt. Diese stellt auch die Schlüsselstelle am Imster Klettersteig dar. Es folgen anschließend noch einige Scharten und Türme (durchwegs B/C), bis unterhalb des Gipfels ist noch eine kurze steile Wandstelle vom Klettersteigbegeher zu überwinden (D).

Höhenmeter:  ↑  ca. 850 Hm  ↓  ca. 850 Hm   Gehzeit: ca. 7 – 8 h

Preisinfo

PersonenPreis pro PersonAnmerkung
1 Person€ 380,00Privatführung
2 Personen€ 190,00Privatführung
3 Personen€ 140,00Gruppenführung
4 Personen€ 120,00Gruppenführung


Buchungsinformationen

Bitte beachten Sie, dass Klettersteigtouren auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch Veranstalter, Berg- und Schiführer Risiken mit sich bringen, die nicht vollständig ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt daher auf eigene Gefahr. Je nach allgemeinen Bedingungen (Bsp. Steinschlag; Lawinen-, Wetterbericht usw.) können sich die einzelnen beschriebenen Tourenabschnitte und Techniken ändern. Bei zu hoher alpiner Gefahr oder anderen gefährlichen Gegebenheiten behalten wir uns im Sinne Ihrer Sicherheit das Recht vor eine Tour zu verschieben, abzubrechen oder eine Ersatztour auszusuchen.

sliderImg

Tour anfragen

unverbindlich anfragen