Rafting Ötztaler Ache – die Weltmeisterstrecke

Die Ötztaler Ache ist bei vielen Wildwasserprofis als die Weltmeisterstrecke in Europa bekannt. Der Grund dafür ist das alljährlich stattfindende Extremkajakrennen „adidas Sickline“, welches oberhalb unseres Raftingeinstiegs stattfindet.

sliderImg

KursnummerRT_OEA_1000_001
TerminNach Vereinbarung von Anfang bis Ende September
Dauer1 Tag (ca. 4 Stunden)
Voraussetzung
Gute Schwimmkenntnisse, körperliche Gesundheit, kein Alkohol und Drogen, Mindestalter ab 18 Jahren
Treffpunkt

Nach Vereinbarung

Gruppengröße6 - 10 Personen pro Raftbootsführer
Kondition 
Technik 
Leistungen
  • Taxitransfer beim Rafting
  • Komplette Wildwasserausrüstung
  • Komplette Neoprenbekleidung (Anzug und Schuhe)
  • Geprüfter und autorisierter Raftbootsführer
GuidesWird vor Tourenbeginn bekannt gegeben
AusrüstungslisteDownload PDF
UnterkunftLaut angeführtem Programm

Die Ötztaler Ache ist bei vielen Wildwasserprofis als die Weltmeisterstrecke in Europa bekannt. Der Grund dafür ist das alljährlich stattfindende Extremkajakrennen „adidas Sickline“, welches oberhalb unseres Raftingeinstiegs stattfindet. Eine Befahrung der Ötztaler Ache ist für alle Beteiligten Wildwasser pur und bedeutet Extremrafting der Wildwasserklasse IV! Wenn sie also neue Herausforderungen im Bereich des Raftings suchen, dann sind sie auf der Ötztaler Ache richtig. Sie können sich darauf verlassen, dass sie auf dieser Strecke durch die hohen Wellen und imposanten Walzen die Wucht des Wildwassers wirklich hautnah erleben werden. Aus diesem Grund ist Action, Fun und Nervenkitzel für alle vorprogrammiert.

Strecke: Ötz - Haiming
Schwierigkeitsgrad Wildwasser III - IV
Streckenlänge: ca. 14 km
Fahrtdauer: 2,5 - 3,5 Stunden je nach Wasserstand

 

Zum Rafting auf der Ötztaler Ache treffen wir uns bei unserem Partner und erhalten dort die notwendige Sicherheitsausrüstung. Nach dem Umziehen fahren wir mit dem Taxi zum Ausgangspunkt unseres heutigen Abenteuers. Beim Einstieg angekommen gibt es ein ausführliches Sicherheitsgespräch und eine Einschulung durch unsere staatl. geprüften Bootsführer. Dann kann endlich unsere wilde Fahrt durch das Wildwasser der Ötztaler Ache losgehen.

Da wir gemeinsam eine der schwersten Raftingstrecken in einem Raftboot befahren und den Kampf gegen die Wellen, Walzen und Katarakts aufnehmen, ist unbedingt Teamgeist gefragt. Denn bereits beim Einstieg an der Brandachbrücke in Ötz erwarten uns alle wildwassertechnischen Schwierigkeiten die das Rafterherz höher schlagen lassen. Die anschließenden Schlüsselstellen mit ihren klingenden Namen wie Waldschlucht oder Boa Constructa verlangen von uns alles ab, bis wir schlussendlich in den Inn einmünden und somit die sehr schwierig zu befahrenden Teilstücke der Ötztaler Ache hinter uns lassen. Aber auch am Inn erwarten uns noch einige wunderschöne und zum Teil auch sehr anspruchsvolle Teilstücke die erst im Team bezwungen werden müssen. Nach einer wilden Raftingfahrt auf der Ötztaler Ache und dem Inn werden wir beim Ausstieg in Haiming vom Taxi abgeholt und zur Basis zurückgebracht, wo wir anschließend gemeinsam auf unser Abenteuer anstoßen können.

Diese Tour setzt voraus, dass man genügend Raftingerfahrung mitbringt. Wenn diese nicht vorhanden sein sollte, empfehlen wir Ihnen unbedingt, vor einer Befahrung der Ötztaler Ache, die Imster Schlucht zu befahren. Siehe bitte Angebot „Rafting Imster Schlucht“

Achtung, wichtig: Kontaktlinsen- und Brillenträger müssen - sofern der Sehbehelf notwendig ist - eine Schwimmbrille mitbringen.

Preisinfo

PersonenPreis pro P.  (Mo - Do)Preis pro P.  (Fr - So)Anmerkung
ab 1 Person€ 81,00€ 85,00Preis für Gruppe auf Anfrage


Buchungsinformationen

Bitte beachten Sie, dass Rafting auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch Veranstalter und Raftbootsführer Risiken mit sich bringt, die nicht vollständig ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt daher auf eigene Gefahr. Je nach allgemeinen Bedingungen (Bsp. Wasserstand, Wetterbericht usw.) können sich die einzelnen beschriebenen Tourenabschnitte und Techniken ändern. Bei zu hohen Wasserständen oder anderen gefährlichen Gegebenheiten behalten wir uns im Sinne Ihrer Sicherheit das Recht vor eine Tour zu verschieben, abzubrechen oder eine Ersatztour auszusuchen.

Tour anfragen

unverbindlich anfragen