Vier Skitourentage in den Ötztaler Alpen mit Wildspitze

Eine schöne Skitour mit einer rassigen Tiefschneeabfahrt vom Gipfel bis ins Tal ist sicherlich das Schönste für einen Skitourengeher.


KursnummerSTH_VSOEW_1000_001
TerminNach Vereinbarung von April bis Mitte Mai.
Dauer4 Tage
Voraussetzung

Hochtouren- und Gletschererfahrung, Trittsicherheit, Skitourenerfahrung, Erfahrung im Umgang mit Pickel, Steigeisen und Seil. Stemmschwung im Tiefschnee, sicher und flüssig (mit Tourenrucksack!). Sehr gute Kondition für die angegebenen Aufstiegszeiten und die Abfahrten.

Treffpunkt

Treffpunkt um 08.30 Uhr in Mandarfen.

Gruppengröße2 – 6 Personen pro Bergführer
Kondition 
Technik 
Leistungen
  • Activsport Alpin Berg- und Schiführer
  • Notfallausrüstung: LVS-Gerät, Sonde, Schaufel (kann gegen eine Gebühr ausgeliehen werden)
  • Achtung, Übernachtung und sonstige Unkosten (z.B. Liftkosten usw.) sind im Preis nicht enthalten und müssen vor Ort selber bezahlt werden. Wir sind Ihnen aber gerne behilflich die passende Unterkunft zu finden.
GuidesWird vor Tourenbeginn bekannt geben
AusrüstungslisteDownload PDF
UnterkunftLaut angeführten Programm

Eine schöne Skitour mit einer rassigen Tiefschneeabfahrt vom Gipfel bis ins Tal ist sicherlich das Schönste für einen Skitourengeher. Wenn man dann aber noch am Abend den Luxus eines Hotels genießen kann, wird ein Kurzurlaub zu einem neuen Erlebnis.

Das Tourengebiet, die Ötztaler Alpen, mit seinen unzähligen Dreitausendern und der Wildspitze, dem höchsten Berg Nordtirols, ist für alle Skitourengeher eine große Herausforderung. Bei diesem Kurzurlaub nützen wir die bestehenden Liftanlagen im Pitztal und verkürzen dadurch die Aufstiege zu unseren Tageszielen, um dann die imposanten Abfahrten im traumhaften Tiefschnee zu erleben. 

1. Tag:
Begrüßung und Aufstieg zum K 2
Treffpunkt um 08.30 Uhr in Mandarfen bei der Talstation der Riffelseebahn. Anschließend fahren wir mit dieser Bahn auf ca. 2.300 m. An der Bergstation angekommen müssen wir eine kurze Abfahrt bis zum Riffelsee bewältigen, anschließend beginnt unser Aufstieg zu unserem heutigen Tagesziel, dem K 2 mit seinen 3253 m. Der Aufstieg führt uns durch die imposante Winterlandschaft der Ötztaler Alpen direkt bis zum Skidepot. Die letzten Meter müssen wir zu Fuß über einen Rücken steigen bis wir direkt am Gipfel stehen. Dort oben angekommen, werden wir zum ersten Mal mit einem grandiosen Überblick über die Alpen für die Strapazen des Aufstiegs belohnt. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast erwartet uns jetzt noch eine wunderschöne Abfahrt ins Pitztal.
Höhenmeter: ↑ ca. 1150 Hm  ↓ ca. 1570 Hm   Gehzeit: ca. 4 h

2. Tag: 
Aufstieg zum Wurmtaler Kopf
Treffpunkt um 08.15 Uhr in Mandarfen bei der Talstation der Riffelseebahn. Anschließend fahren wir mit dieser Bahn auf ca. 2.300 m. An der Bergstation angekommen müssen wir eine kurze Abfahrt bis zum Riffelsee bewältigen, anschließend beginnt unser Aufstieg zum Wurmtaler Kopf mit seinen 3228 m. Der Aufstieg führt uns durch ein wunderschönes Tal Richtung Wurmtaler Joch. Bevor wir dieses aber erreichen zweigen wir in Richtung unser Tagesziels ab. Die letzten Meter müssen wir zu Fuß über einen Rücken steigen bis wir direkt am Gipfel stehen. Dort oben angekommen, werden wir mit einem grandiosen Überblick über die Alpen für die Strapazen des Aufstiegs belohnt. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast erwartet uns jetzt noch eine wunderschöne Abfahrt ins Pitztal.
Höhenmeter: ↑ ca. 1000 Hm   ↓ ca. 1430 Hm   Gehzeit: ca. 4 h

3. Tag: 
Aufstieg zum Linken Fernerkogel
Treffpunkt um 08.15 Uhr in Mandarfen bei der Talstation des Pitzexpress. Anschließend fahren wir mit dem Pitzexpress auf 2.850 m. Abfahrt in Richtung Braunschweiger Hütte, dann über den Karlesferner und den Hängenden Ferner direkt zum Gipfel des Linken Fernerkogel, dem Wunschziel des heutigen Tages. Dort oben angekommen, werden wir wieder mit einem grandiosen Überblick über die Alpen, für die Strapazen des Aufstiegs belohnt. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast erwartet uns jetzt noch eine wunderschöne Abfahrt ins Pitztal.
Höhenmeter: ↑ ca. 650 Hm   ↓ ca. 1760 Hm   Gehzeit: ca. 3 h

4. Tag:
Aufstieg zur Wildspitze
Wieder Treffpunkt um 08.15 Uhr in Mandarfen bei der Talstation des Pitzexpress. Anschließend fahren wir mit dem Pitzexpress auf 2.850 m und danach weiter zum Lift der uns zum Mittelbergjoch auf 3.166 m bringt. In ein paar kurzen Schwüngen geht es dann zum Taschachferner, wo unser Aufstieg zur Wildspitze beginnt. Der Aufstieg führt durch das imposante Gletscherpanorama der Ötztaler Alpen direkt bis zum Skidepot. Von dort besteigen wir dann den Gipfel. Die letzten Meter müssen wir zu Fuß über einen Rücken steigen, bis wir zu unserem heutigen Wunschziel, der Wildspitze kommen. Dort oben angekommen, werden wir mit einem grandiosen Überblick über die Alpen für die Strapazen des Aufstiegs belohnt. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast erwartet uns jetzt noch eine spektakuläre Abfahrt ins Pitztal.
Höhenmeter: ↑ ca. 690 Hm  ↓ ca. 2090 Hm   Gehzeit: ca. 4 h

Leihausrüstung: Gletscherausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde

Preisinfo

PersonenPreis pro PersonAnmerkung
1 Person€ 1.700,00Privatführung
2 Personen€ 850,00Privatführung
3 Personen€ 580,00Gruppenführung
4 Personen€ 445,00Gruppenführung
5 Personen€ 365,00Gruppenführung


Buchungsinformationen

Bitte beachten Sie, dass Hochtour - Gebietsskidurchquerungen auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch Veranstalter, Berg- und Schiführer Risken mit sich bringen, die nicht vollständig ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt daher auf eigene Gefahr. Je nach allgemeinen Bedingungen (Bsp. Lawinen-, Wetterbericht usw.) können sich die einzelnen beschriebenen Tourenabschnitte und Techniken ändern. Bei zu hoher Lawinengefahr oder anderen gefährlichen Gegebenheiten behalten wir uns das Recht vor, im Sinne Ihrer Sicherheit eine Tour zu verschieben, abzubrechen oder eine Ersatztour auszusuchen.

Tour anfragen

unverbindlich anfragen