Tagesskitour von Niederthai oder Umhausen aus

In der Mitte des Ötztales liegt die Ortschaft Umhausen mit den Weilern Niederthai, Farst, Tumpen und Köfels.


KursnummerTS_VNUA_1000_001
TerminNach Vereinbarung von Jänner bis Ende April.
Dauer1 Tag
Voraussetzung

Trittsicherheit, Skitourenerfahrung, Stemmschwung im Tiefschnee, sicher und flüssig (mit Tourenrucksack!). Sehr gute Kondition für die angegebenen Aufstiegszeiten und die Abfahrten.

Treffpunkt

Treffpunkt nach Vereinbarung um 08.00 Uhr.

Gruppengröße1 – 5 Personen pro Bergführer
Kondition 
Technik 
Leistungen
  • Activsport Alpin Berg- und Schiführer
  • Notfallausrüstung: LVS-Gerät, Sonde, Schaufel (kann gegen eine Gebühr ausgeliehen werden)
  • Achtung, Übernachtung, Liftkosten und sonstige Unkosten sind im Preis nicht enthalten und müssen vor Ort selber bezahlt werden.
GuidesWird vor Tourenbeginn bekannt geben
AusrüstungslisteDownload PDF
UnterkunftLaut angeführten Programm

In der Mitte des Ötztales liegt die Ortschaft Umhausen mit den Weilern Niederthai, Farst, Tumpen und Köfels. In allen Orten wird der Genuss und die Ruhe groß geschrieben und dies merkt man auch an den verschiedenen Unterkünften im Ort. Der Weiler Niederthai ist im Winter im ganzem Ötztal bekannt für seine perfekten Loipen, aber auch für seine Skitouren. Viele Skitourengeher erliegen der Faszination der weißen Märchenlandschaft im Schitourengebiet Umhausen. Entdecken auch Sie im vorderen Ötztal unzählige wunderschöne Skitouren in einer entspannen, ruhigen und beschaulichen Umgebung. Sie haben in diesem Gebiet die Möglichkeit zwischen kurzen Aufstiegen mit langen Tiefschneeabfahrten, oder ebenso beeindruckenden Schitouren mit wunderschönen Zielen auszuwählen. Das Tourenziel wird mit Ihnen persönlich vereinbart und je nach Verhältnissen und Können ausgesucht. Die unten angeführten Ziele sind nur einige mögliche Tourenziele die wir empfehlen, wie zum Beispiel: Breiter Grieskogel, Hochreichkopf, Hohe Wasserfalle, Kraspesspitze, Finstertaler Schartenkopf oder Zwieselbacher Rosskogel.

Hier die verschiedenen Tourenmöglichkeiten zum Aussuchen:
Tourenmöglichkeit 1: Breiter Grieskogel (Grastal), 3287 m
Der Breite Grieskogel bietet einen grandiosen Rundumblick auf viele Dreitausendergipfel der Ötztaler Alpen und entlohnt alle Skitourengeher für ihre enormen Strapazen beim Aufstieg. Der Anstieg durch das Grastal führt uns Schritt für Schritt zu unserem wunderschönen Hochtourenziel und lasst uns bereits erkennen welchen Spaß die anschließende Tiefschneeabfahrt bringen wird.
Höhenmeter: ↑ ca. 1780 Hm   ↓ ca. 1780Hm   Gehzeit: ca. 5 – 5,5 h
Technik:  ▲▲▲           Kondition:  ▲▲▲▲ 

Tourenmöglichkeit 2: Hochreichkopf, 3010 m
Für den Hochreichkopf wird ein langer Skitourentag benötigt, denn der großartige Skigipfel fordert von allen Tourengehern besonders viel Konditionsstärke und an den kniffligen Passagen auch Überwindung des inneren Schweinehunds ab. Die herrlichen Abfahrtshänge belohnen uns dafür aber bei idealen Verhältnissen mit wunderschönen Abfahrten im Pulverschnee und lassen alle Strapazen des langen Aufstieges vergessen. Daher ist diese Tour ein wundervolles Ziel für geübte Tourengeher.
Höhenmeter: ↑ ca. 1500 Hm  ↓ ca. 1500 Hm   Gehzeit: ca. 5 – 6 h
Technik:   ▲▲▲         Kondition:  ▲▲▲▲

Tourenmöglichkeit 3: Hohe Wasserfalle, 3003 m
Die Hohe Wasserfalle zählt sicherlich zu den Klassiker in den Stubaier Alpen, der aber von Niederthai / Umhausen aus bestiegen wird.  Der Anstieg mit dem steilen Gipfelhang welcher am Schluss direkt auf den Gipfel führt beeindruckt alle Skitourengeher. Aber auch das Abfahrtsgelände mit seinen Steilhängen entlohnt uns anschließend für den Aufstieg.
Höhenmeter: ↑ ca. 1510 Hm   ↓ ca. 1510 Hm   Gehzeit: ca. 5 – 6 h
Technik:   ▲▲▲         Kondition:  ▲▲▲▲

Tourenmöglichkeit 4: Kraspesspitze, 2954 m
Die Kraspesspitze ist im Tourengebiet der Schweinfurter Hütte ein beeindruckendes und bekanntes Tourenziel, bereits der Aufstieg lässt uns erahnen was die anschließende Abfahrt bringen wird. Durch die Ausrichtung der wunderschönen Hänge an der Kraspesspitze erwarten uns bei guten Bedingungen sehr oft bereits im Frühwinter schöne Firnabfahrten. Dies bedeutet aber auch, dass man für diese Tour sehr frühzeitig aufbrechen muss!!!
Höhenmeter: ↑ ca. 1450 Hm   ↓ ca. 1450 Hm   Gehzeit: ca. 5 – 5,5 h
Technik:   ▲▲▲         Kondition:  ▲▲▲▲

Tourenmöglichkeit 5: Finstertaler Schartenkopf, 2855 m
Die sonnenseitigen Hänge am Finstertaler Schartenkopf warten sehr oft mit Firn auf und sind daher auch ein Hochgenuss für alle Skitourenfreunde. Es ist daher nicht verwunderlich, dass diese Tour immer wieder von den Einheimischen begangen wird. Aber bevor man sich der Abfahrt widmen kann muss erst der Aufstieg bewältigt werden und dieser fordert von allen Teilnehmern eine sehr gute Kondition.  
Höhenmeter: ↑ ca. 1350 Hm   ↓ ca. 1350 Hm   Gehzeit: ca. 4,5 – 5 h
Technik:   ▲▲▲         Kondition:  ▲▲▲

Tourenmöglichkeit 6: Zwieselbacher Rosskogel, 3081 m
Der Zwieselbacher Rosskogel wird von Niederthai aus verhältnismäßig selten begangen, da die Abfahrt und der Aufstieg durch das Fidaskar sehr gute Verhältnisse und eine noch bessere Skitechnik des Tourengehers benötigen. Aus diesem Grund wird der Zwieselbacher Rosskogel meistens vom Sellrain aus bestiegen. Aber der Aufstieg von Niederthai aus bietet deutlich rasantere Abfahrten wenn es die Bedingungen erlauben.
Höhenmeter: ↑ ca. 1550 Hm   ↓ ca. 1550 Hm   Gehzeit: ca. 5,5 – 6 h
Technik:    ▲▲▲▲        Kondition:  ▲▲▲▲


Hinweis:
Alle hier beschriebenen Tourenziele sind auch von der Schweinfurter Hütte aus zu erreichen, dadurch verkürzen sich die Aufstiege und Abfahren um ca. 500 Hm. Aus diesem Grund werden die oben angeführten Gehzeiten um bis zu 1,5 Stunden geringer. Wer also diese Touren ins Auge fassen möchte sollte sich vielleicht überlegen auf der Schweinfurter Hütte zu übernachten und zwei bis drei Tourenziele miteinander zu verbinden. Wir von „Activsport Alpin the mountainguides for you“ können Ihnen diesbezüglich sehr gerne ein Angebot zusammenstellen.

Leihausrüstung: Gletscherausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde 

Preisinfo

PersonenPreis pro PersonAnmerkung
1 Person€ 380,00Privatführung
2 Personen€ 190,00Privatführung
3 Personen€ 155,00Gruppenführung
4 Personen€ 130,00Gruppenführung
5 Personen€ 115,00Gruppenführung

Buchungsinformationen

Bitte beachten Sie, dass Skitouren auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch Veranstalter, Berg- und Schiführer Risken mit sich bringen, die nicht vollständig ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt daher auf eigene Gefahr. Je nach allgemeinen Bedingungen (Bsp. Lawinen-, Wetterbericht usw.) können sich die einzelnen beschriebenen Tourenabschnitte und Techniken ändern. Bei zu hoher Lawinengefahr oder anderen gefährlichen Gegebenheiten behalten wir uns das Recht vor, im Sinne Ihrer Sicherheit eine Tour zu verschieben, abzubrechen oder eine Ersatztour auszusuchen.

Tour anfragen

unverbindlich anfragen