Eiskletterkurs für Einsteiger im Ötztal

Das Ötztal hat sich in der Eiskletterszene einen guten Namen gemacht und ist für seine Vielseitigkeit der Touren bekannt. Es ist einfach eine Top-Location für die Eiskletterneulinge, die diese Sportart des Kletterns erlernen wollen. 


KursnummerEK_EÖW_1000_001
TerminNach Vereinbarung an jedem Sonntag im Jänner und Februar.
Dauer5 Tage
Voraussetzung

Erfahrung im Sportklettern und / oder Steigeisenpraxis im 50°-Gelände (mindestens), keine Höhenangst, Trittsicherheit, sehr gute Grundkondition, keine Überempfindlichkeit bei kalten Temperaturen

Treffpunkt

Treffpunkt um 12.00 Uhr auf der Dortmunder Hütte in Kühtai oder in der Unterkunft ihrer Wahl.

Gruppengröße2 – 6 Personen pro Bergführer
Kondition 
Technik 
Leistungen
  • Geprüfter und autorisierter Activsport Alpin Berg und Schiführer
  • Leihausrüstung: Eisausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Schneeschuhe (kann gegen eine Gebühr ausgeliehen werden)
GuidesWird vor Tourenbeginn bekannt gegeben
AusrüstungslisteDownload PDF
UnterkunftLaut angeführtem Programm

Das Ötztal hat sich in der Eiskletterszene einen guten Namen gemacht und ist für seine Vielseitigkeit der Touren bekannt. Es ist einfach eine Top-Location für die Eiskletterneulinge, die diese Sportart des Kletterns erlernen wollen. Hier fällt der Einstieg in die faszinierende Welt des Eiskletterns einfach leichter. Im Tal gibt es keinen Mangel an Wasserfällen und Trainingsmöglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden, welche die Voraussetzungen für einen guten Eiskletterkurs sind. Die Zustiege liegen meist direkt an der Straße. Selten herrscht Lawinengefahr und die einzelnen anzutreffenden Bohrhakenstandplätze vermitteln Sicherheit. Durch die fundierte Ausbildung dieses einwöchigen Ausbildungskurses wird das Erlernte bei den Übungstouren eingesetzt und damit gefestigt. 

1. Tag: Begrüßung

Treffpunkt um 12.00 Uhr auf der Dortmunder Hütte in Kühtai oder in der Unterkunft Ihrer Wahl zur Programmbesprechung.

2. – 4. Tag: Ausbildungsinhalte

Erlernen der notwendigen Knoten

Erlernen moderner Sicherungstechniken

  • Sichern vom Kletterpartner
  • Anbringen von Eisschrauben im Eis
  • Abseilen

Treten und Steigen mit Steigeisen im Auf- und Abstieg

  • Grundtechniken im Steileis
  • Setzen der Eisgeräte (Eispickel, Eisbeil, Eisschrauben)
  • Frontalzackentechnik
  • Steiles Eis und Steigeisen
  • Kraftsparendes Schlagen mit Steileisgeräten

Klettertechniken

  • Fortbewegung
  • Mentale Aspekte
  • Verhalten beim Sturz
  • Klettern in eigenen Seilschaften und in Mehrseillängenrouten

Topropetraining bis ca. 90° Steilheit

  • Seilkommandos

Am Abend informiert der Bergführer über Themen wie Taktik beim Eisklettern, alpine Gefahren, Ausrüstung und spezielle Wetterkunde.

5. Tag:

  • Klettern eines Wasserfals im Vorstieg
  • 13:00 Abschlussbesprechung und Heimreise

Preisinfo

PersonenPreis pro PersonAnmerkung
1 Person€ 2.200,00Privatführung
2 Personen€ 1.100,00Privatführung
3 Personen€ 760,00Gruppenführung
4 Personen€ 580,00Gruppenführung
5 Personen€ 470,00Gruppenführung
6 Personen€ 410,00Gruppenführung


Buchungsinformationen

Bitte beachten Sie, dass Eisklettern auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch Veranstalter, Berg- und Schiführer Risiken mit sich bringt, die nicht vollständig ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt daher auf eigene Gefahr. Je nach allgemeinen Bedingungen (Bsp. Lawinen-, Wetterbericht usw.) können sich die einzelnen beschriebenen Tourenabschnitte und Techniken ändern. Bei zu hoher Lawinengefahr oder anderen gefährlichen Gegebenheiten behalten wir uns das Recht vor, im Sinne Ihrer Sicherheit eine Tour zu verschieben, abzubrechen oder eine Ersatztour auszusuchen.

Tour anfragen

unverbindlich anfragen